Wyna

Die Wyna, das Moos und die angrenzenden Hügel gehören gemäss kantonalem Richtplan zu den Landschaften von kantonaler Bedeutung. Mit der Renaturierung der Wyna anlässlich der Hochwasserschutzmassnahmen wurde dies zumindest teilweise mitberücksichtigt. Die Wyna und ihre heckengesäumten Ufer sind heute ein wichtiges und dringend notwendiges Naturschutzgebiet im landwirtschaftlich intensiv genutzten Moos. Eine Quervernetzung zur Seitenmoräne konnte ebenfalls realisiert werden. Es wäre wünschenswert, wenn diese wertvollen und kostengünstigen Massnahmen noch an anderen Stellen projektiert werden könnten. Der Unterhalt der Naturschutzgebiete und Uferschutzstreifen obliegt dem Kanton. Entsprechende Nutzungsvereinbarungen mit Landwirten wurden ausgearbeitet.

Jährliche Aufgaben NVG: Der NVG kümmert sich um die Nistkästen, die Bänkli und er ist in stetem Austausch mit den Verantwortlichen des Kantons. Einzelne Aufgaben werden regelmässig an den NVG delegiert (Schutzzaun Naturschutzgebiet, Heckenpflanzungen, Neophytenaktionen etc.).