• Jacqueline Züsli

Aktionstag September: Bau Kleinstrukturenlehrpfad

Aktualisiert: 29. Sept. 2021

Gärten und Grünräume bieten ein grosses Potential zum Erhalt unserer Artenvielfalt. Oft lassen sich mit wenig Aufwand Elemente erstellen, die Lebensraum für Tiere, Vögel und Insekten bieten. Mit der Anlage des Kleinstrukturen-Lehrpfad beim Schulhaus möchte der NVG Gartenbesitzern zeigen, wie eine Kleinstruktur aussehen kann.


Mit einer ökologischen Aufwertung im Schulhausbereich startete die Gemeinde Gontenschwil die erste Etappe des kantonalen Projektes "Natur findet Stadt". Der verlandete Schulweiher wurde durch eine Ruderalfläche ersetzt und ein Trampelpfad durch das Areal gebaut. Im Frühjahr 2022 soll ein Teil der Wiese in eine artenreiche Heuwiese umgewandelt werden, was das Nahrungsangebot für Wildbienen und Insekten erhöhen wird.


Gleichzeitig stellte der Gemeinderat dieses Areal dem NVG für weitere Aufwertungsideen zur Verfügung. Der NVG entschied sich für die Anlage eines frei zugänglichen Kleinstrukturen-Lehrpfades. Mit Kleinstrukturen lassen sich Gärten und Grünräume ohne grossen Aufwand ökologisch aufzuwerten. Die Strukturen sind meist kostengünstig und können von jedermann/-frau gebaut werden. Sie bieten vielen Tieren, Insekten und Vögeln Unterschlupf und Lebensraum und vernetzen benachbarte Gärten miteinander.


Nach einer intensiven Vorbereitungs- und Planungszeit war es am 4. September endlich soweit: 22 Erwachsene und 7 Kinder fanden sich bei prächtigem Spätsommerwetter auf der Baustelle ein. Die sommerlichen Temperaturen machten die Arbeit ziemlich schweisstreibend, doch dies tat dem Arbeitseifer und dem Spass keinen Abbruch, wie die folgenden Bilder beweisen:







In den kommenden Monaten werden die Arbeiten fortgesetzt. Die offizielle Einweihung der Aufwertung und des Lehrpfades ist auf den 23. Oktober 2021 geplant. Gemeindevertreter, Fachleute vom Naturama sowie eine Naturgartenfachfrau werden dann zusammen mit den Initianten die einzelnen Kleinstrukturen näher vorstellen. Bei ausreichend Interesse seitens der Bevölkerung wird der Gemeinderat die zweite Etappe von "Natur findet Stadt" starten und 2022 mit den Gartenberatungen beginnen.


Wir danken allen motivierten Helfern, Köchen und Fotografen für den tollen Arbeitseinsatz.



36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen